Interessengemeinschaft der Fischervereine Untere Ruhr e.V.
Interessengemeinschaft der Fischervereine Untere Ruhr e.V.

Aktion Saubere Ruhr 2018

Am 10. März fand zum 48. Mal Mülheims älteste Umweltaktion "Aktion saubere Ruhr" statt. Beworben durch den Lokalsender Radio Mülheim und Vorab-Berichten in der lokalen Presse, wurde auch in diesem Jahr wieder entlang der Ruhrufer kräftig aufgeräumt. Die Streckeneinteilungen standen wie in jedem Jahr bereits im Vorfeld schon fest. So wusste jeder Angelverein genau wo er zu reinigen hatte.  Auch in diesem Jahr erfuhren wir wieder aktive Unterstützung durch taucher aus Kamp Lintfort und Mülheim. Eine Kooperation die auch in Zukunft weiter Bestand haben sollte. So ist gewährleistet das auch von der Gewässerseite aus Dinge geborgen werden die in Ihrer Form so in einem Gewässer nichts zu suchen haben.

Nach getaner Arbeit traf man sich traditionell im Raffelbergpark und tauschte sich bei Freigetränken und Erbsensuppe aus und besprach nicht nur Themen um die Angelei. 

Aus der Mülheimer Lokalpolitk beehrten uns Frau Bürgermeisterin Wietelmann und weitere Lokalpolitikerinnen und - politiker aus den verschiedenen Parteien. Erfreulich war zu hören, dass man im kommenden Jahr gemeinsam mit Parteikollegen und - kolleginnen sich an der Aktion aktiv beteiligen möchte. Ein Zeichen dafür, dass der Umweltgedanke aus unseren Köpfen nicht mehr wegzudenken sein sollte. Es geht darum unseren Fluss und somit unser Angelrevier zu unterstützen und von den Hinterlassenschaften Derer zu befreien die noch immer arg - und sinnlos mit dem Geschenk umgehen welches wir Mülheimer mit dem Fluss in unserer Stadt haben.

Um so mehr danken wir allen Beteiligten bei der Durchführung und der Organisation der Aktion !

Michael Raspel  März 2018

Fotos mit freundlicher Genehmigung: Fabian Raspel, Dirk Schenke , Peter Klenner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Interessengemeinschaft der Fischervereine Untere Ruhr e.V.